Eng.Հայ.Deu.
FPWC > Projekte > SunChild Eco Tours

SunChild Eco Tours

SunChild Eco Tours ist ein Projekt der FPWC im Bereich Ökotourismus. Das Ziel ist, Regionalentwicklung und Naturschutz in Armenien mit nachhaltigem Tourismus zu verbinden.

SunChild Eco Tours führt Reisende zu Fuß, zu Pferd oder auf dem Fahrrad durch unberührte Natur, in entlegene Dörfer, zu alten Klosteranlagen und prähistorischen Kultstätten.

Die Reisenden haben dabei Gelegenheit, mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu kommen. Das Repertoire von SunChild Eco Tours reicht vom maßgeschneiderten Wochenendausflug bis zur 14-tägigen Fahrradtour durch ganz Armenien. In Begleitung von ortskundigen Experten für die armenische Tier- und Pflanzenwelt bietet SunChild Eco Tours außerdem ornithologische und botanische Exkursionen in das Pufferzonen Reservat der FPWC.

SunChild Eco Tours fördert den Aufbau von Ökotourismus insbesondere in den Dörfern, in denen die FPWC auch andere Projekte implementiert. Dadurch will die FPWC gerade in ländlichen Gebieten, die von anhaltender Emigration besonders stark betroffen sind, positive Gegenimpulse – und neue Einkommensquellen für die Menschen vor Ort schaffen.

Aus diesem Grund umfassen viele Touren beispielsweise einen Besuch im Dorf Urtsadzor. Es grenzt einerseits direkt an das Pufferzonen Reservat der FPWC, andererseits unterhält die Organisation hier seit Jahren einen SunChild Eco-club.

Alle Gewinne von SunChild Eco Tours fließen in Naturschutz-, Regionalentwicklungs- und Umweltbildungsprojekten der FPWC.

Unsere Projekte: